Offener Schlagabtausch auf hohem Niveau

Gestern Abend durften wir rund 220 Zuschauer zum spannenden Ostholsteinderby begrüßen.

In den ersten dreißig Minuten überrollten wir die Eutiner mit unserem schnellen Umschaltspiel. Bereits in der 10. und 17. Minute hatten wir erste gute Chancen durch Neziri und Cumur.

In der 24. Minute war es dann Rilind Neziri, der den Foulelfmeter eiskalt zur 1:0 Führung verwandelte.

Direkt im Anschluss eroberten unsere Strandpiraten blitzschnell den Ball zurück und Cumur verwandelte nach Vorlage von Kalbau zum 2:0. Weitere 100% Chancen, konnten wir nicht verwandeln. Die Strafe folgte in der 35. und 44. Minute zum 2:2 Pausenstand.

In der zweiten Hälfte waren wir zu Beginn nicht wach und die Eutiner änderten den Spielstand in der 53. und 61. Minute auf 4:2.

Für unsere Strandpiraten war ans Aufgeben aber nicht zu denken und wir kämpften weiter. In der 68. Minute köpfte Kalfa, nach Vorlage von Suew, den Ball ins Netz der Eutiner zum 4:3 Endstand. Bis zum Ende war es noch ein offener Schlagabtausch.

 

Antworten