News

Erfolgreiches Testspiel-Wochenende

Unsere Strandpiraten haben ein anstrengendes Testspiel-Wochenende hinter sich. Am Freitag spielten unsere Jungs die Revanche gegen Anker Wismar, am Sonntag gegen den 1. FC Phönix Lübeck. Klarer Sieg gegen Anker Wismar 🔥⚽️ Das Testspiel der Strandpiraten gegen Anker Wismar startete trotz der eisigen Kälte direkt mit viel Feuer. 🔥 Man merkte sofort die Strandpiraten nahmen die Revanche an und Weiterlesen

+++ TRAININGSCOMEBACK +++

Na, wen haben wir denn hier? ☺️ Dustin Thiel ist nach seiner monatelangen Verletzung gestern das erste Mal wieder ins Training eingestiegen und hat sich richtig gut gemacht. 😏💪⚽️ Auch Flo Baloki läuft nach seiner schweren Verletzung wieder mit dem Team seine Runden. 🏃‍♂️💪⚽️ Wir wünschen weiterhin gute Besserung und freuen uns auf eure Rückkehr! ☺️⚽️

+++ NEUZUGANG +++ WELCOME BACK +++

Dmytro Pylypchuk kehrt nach einem halben Jahr zurück zum NTSV Strand 08. Der Mittelstürmer spielte zuletzt beim TSG Neustrelitz und will nun mit den Strandpiraten nochmal die Meisterschaft holen! 🏆⚽️ Willkommen zurück, Dima. ☺️ Foto: Thore Jürgensen

BLITZTURNIER AM SONNTAG

Am Sonntag spielen die Strandpiraten mit dem Niendorfer TSV  und dem 1. FC Phönix Lübeck ein Blitzturnier auf der Sportanlage von Eintracht Segeberg ⚽️🔥 Spielplan:14.00 Uhr Niendorfer TSV vs. Strand08 15.00 Uhr Niendorfer TSV vs. 1. FC Phönix Lübeck16.00 Uhr 1. FC Phönix Lübeck vs. Strand08 (Spielzeit jeweils 45 Minuten) —————————————— Das vorgesehenes Spiel am Samstag gegen den FSV Kühlungsbornfällt aus, Weiterlesen

Neujahrsempfang der Gemeinde Timmendorfer Strand

Heute wurden unsere Strandpiraten zur Ehrung der Meisterschaft 2017/18 der Oberliga Schleswig-Holstein zum Jahresempfang der Gemeinde Timmendorfer Strand eingeladen und vom Bürgermeister Robert Wagner für diese ausgezeichnete Leistung beglückwünscht. 😊⚽️

Platz 3 für die Strandpiraten 🥉⚽️

Beim 6. Martin Redetzki-Cup in der Hansehalle holten unsere Strandpiraten gestern den 3. Platz. Nachdem die Strandpiraten souverän in der Vorrunde alle Spiele für sich entscheiden konnten und nur ein Gegentor kassierten, verloren die Jungs das Halbfinale durch zwei Lattentreffer im Neunmeterschießen gegen den SC Rapid Lübeck mit 4:3.